Blumen aus Klopapierrollen

Der Frühling naht endlich gaaanz langsam und damit steigt auch die Lust auf bunte Frühlings-DIYs. Dieses Mal habe ich Blumen aus Klopapierrollen gebastelt. Die Blümchen sind eine tolle und einfache Upcycling-Idee für leere Küchenrollen oder Klorollen, die ansonsten im Müll landen würden. Bereits kleine Kinder können bei dieser Bastelidee gut mithelfen und die Rollen z.B. mit Wasserfarben anmalen. Weitere Bastel- und Upcyclingideen findest du in meinem BASTELZIMMER.

Du benötigst:

  • mehrere leere Klopapier- oder Küchenrollen
  • (Heiß-) Kleber *
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift
  • Farben (z.B. Acryl oder Wasserfarbe)
  • evtl. Biegeplüsch/Pfeifenputzer als Blumenstiel
Materialien
benötigtes Material

Vorbereitung

  • Rolle platt drücken und in 1,5cm breite Stücke einteilen
  • Klein schneiden
  • Ein Teil an den geknickten Enden aufschneiden
  • Dieses Teil gelb bemalen
  • Alle anderen Stücke mittig knicken

Teile klein schneiden
Rollen klein schneiden und mittig knicken

Bemalen der Rollen

Um schöne bunte Blumen zu basteln können die restlichen Rollen vor dem Kleinschneiden direkt bemalt werden. Auch kleine Kinder können hier z.B. mit Wasserfarben bereits gut mithelfen.

Bemalen der Klopapierrolen
Rollen farbig bemalen

Nach dem Trocknen auch diese Rollen in 1,5cm breite Stücke schneiden.

Zusammenkleben

Zum Kleben eignet sich die Heißklebepistole am besten.

  • Die gelb bemalten Teile zu einem Kreis zusammenkleben
  • Alle anderen Teile als Blütenblätter drumherum kleben
  • Trocknen lassen
zu Blumen zusammenkleben
zu einer Blume zusammenkleben

Wer seine Blumen noch mit Stiel verzieren möchte, kann grünen Pfeifenputzer (Chenilledraht) nehmen.

fertige Blumen
Fertige Frühlingsblumen

Die fertigen Blumen aus Klopapierrollen sehen in bunten Farben schön frühlingshaft aus und sind eine einfach zu bastelnde Upcycling-Idee für einen alltäglichen Artikel, den man sonst wegwerfen würde.

Viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

* Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar