Osterdeko basteln

Ostern kommt ja oft genauso plötzliche wie Weihnachten. Ich war in den letzten Jahren mit Dekorieren oft so spät an, dass ich nichts Schönes mehr im Dekoladen fand. Klar kann man Osterdekoration kaufen, aber noch mehr erfreut man sich doch an selbstgemachten Sachen. In diesem Beitrag zeige ich dir eine einfache aber schöne Möglichkeit Osterdeko mit wenigen Materialien selbst zu basteln. Diese Zäune aus Eisstäbchen lassen sich gut auch mit Kindern basteln und sind sehr schön zum Verschenken. Weitere DIY-Ideen und kleine Ostergeschenke findest du in MAMAS BASTELZIMMER.

Du benötigst:

  • Holzstäbchen / Eisstäbchen
  • Bastelkarton in mehreren Farben
  • (Heiß-) Kleber *
  • Schere oder Plotter
  • evtl. Farbe für die Zäune

Die Bastelanleitung ist denkbar einfach. Für die Zäune habe ich je 7 Eisstäbchen verwendet und diese mit der Heißklebepistole zusammengeklebt.

Materialien
Bastelmaterial für Osterhasenzäune

Die Zäune können noch farbig bemalt oder besprüht werden, sehen aber auch in Natur schön aus.

Zäune
Eisstäbchen zu Zäunen zusammenkleben

Für jeden Zaun habe ich dann aus buntem Farbkarton einen Osterhasen ausgeschnitten sowie einige Blümchen. Ich habe meinen Plotter zum Schneiden verwendet, Bleistift und Schere für einfache Häschen und Blumenformen tun es aber auch.

Osterzäune
Alle Materialien auf den Zäunen festkleben

Ein paar weitere kleine Dekoartikel wie Marienkäfer, Vögelchen und Holzblumen hatte ich noch im Bastelschrank. Alle Artikel nun noch auf den Zäunen festkleben und schon ist die selbstgebastelte Osterdeko fertig. Geht schnell, sieht hübsch und frühlingshaft bunt aus und kann auch gut zu Ostern verschenkt werden. Selbstgemacht kommt doch immer gut an. 🙂

Ich hoffe dir gefällt diese Bastelidee zu Ostern. Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren 🙂

* Affiliate Link

2 Gedanken zu „Osterdeko basteln“

Schreibe einen Kommentar